Dresdner Sprengschule

Grundlehrgang für den Umgang mit Treibladungspulverresten bei Reinigungsarbeiten von Raumschießanlagen

[PRS]

PRS 1-18

AUSBILDUNGSZIELE

Erwerb der Fachkunde für die Aufbewahrung, Verbringung, das Vernichten sowie innerhalb der Betriebsstätte den Transport, die Überlassung und Empfangnahme von Treibladungspulverrückständen, die bei der Reinigung von Raumschießanlagen anfallen

LEHRGANGSINHALTE

Schwerpunkte

  • Rechtliche Grundlagen für den Umgang mit Treibladungspulver - insbesondere Sprengstoffrecht, Abfallrecht und gefahrgutrechtliche Bestimmungen
  • Fachliche Grundlagen für den Umgang mit explosionsgefährlichen Stoffen und Gegenständen
  • Sicherheitstechnische Grundlagen im Zusammenhang mit der Reinigung von Raumschießanlagen
  • Praktische Übung zur arbeitssicheren Handhabung von Treibladungspulver
  • Prüfung

ALLGEMEINE ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN (lt. § 34 der 1.SprengV)

  • Vollendung des 21. Lebensjahres
  • Vorlage einer gültigen Unbedenklichkeitsbescheinigung von der für die Erteilung der Erlaubnis/des Befähigungsscheines zuständigen Behörde (z.B. Gewerbeaufsichtsamt bzw. Amt für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik oder vergleichbare Einrichtung - weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Download-Bereich)
  • persönliche Eignung

SPEZIELLE ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

keine

DAUER

1 Tag Vollzeitunterricht

ABSCHLUSS

Fachkundezeugnis über die Teilnahme am staatlich anerkannten Grundlehrgang nach erfolgreicher Prüfung (entsprechend § 32 und 36 der 1. SprengV) für die Beantragung eines Befähigungsscheines nach § 20 SprengG/einer Erlaubnis nach § 7 SprengG für den eingeschränkten Umgang mit Rückständen auf Basis von Treibladungspulver

Termine und Preise

  • 30.01.2018320,00 €
    zzgl. MwSt.
    PRS 1-18 Grundlehrgang für den Umgang mit Treibladungspulverresten bei Reinigungsarbeiten von Raumschießanlagen
  • 15.05.2018320,00 €
    zzgl. MwSt.
    PRS 2-18 Grundlehrgang für den Umgang mit Treibladungspulverresten bei Reinigungsarbeiten von Raumschießanlagen
  • 20.09.2018320,00 €
    zzgl. MwSt.
    PRS 3-18 Grundlehrgang für den Umgang mit Treibladungspulverresten bei Reinigungsarbeiten von Raumschießanlagen